Der ADXL335 ist wahrscheinlich der gängigste 3-Achsen Beschleunigungssensor, zuverlässig und günstig in der Herstellung. Kein Wunder, dass auch viele Breakout-Boards für den Arduino gibt, die dieses Accelerometer als Sensor verwenden.

Der ADXL335 verfügt über 3 analoge Ausgänge für die X-, Y- und Z-Achse. Diese geben eine Spannung aus, die sich proportional zur auf die Achse einwirkenden Beschleunigung verhält. Diese Spannung kann einfach über die Analogpins am Arduino abgefragt werden.

Wie man das Breakout-Board (meines ist aus einem Starter Kit von Elegoo) an den Arduino anschließt, die Beschleunigungswerte ausliest und über den Serial Plotter der Arduino IDE visualisiert, zeige ich im folgenden Video:

Hier der 1. Arduino Sketch, der im Video verwendet wird:

int xA;
int yA;
int zA;
 
void setup() {
  Serial.begin(9600);
}
 
void loop() {
 
  xA = analogRead(A0);
  yA = analogRead(A1);
  zA = analogRead(A2);
 
  Serial.print(xA);
  Serial.print(",");
  Serial.print(yA);
  Serial.print(",");
  Serial.print(zA);
  Serial.println();
  delay(20);
 
}

Und der 2. Sketch, der die Orientierung des Sensors als Text am seriellen Monitor ausgibt:

int xA;
int yA;
int zA;
 
void setup() {
  Serial.begin(9600);
}
 
void loop() {
 
  xA = analogRead(A0);
  yA = analogRead(A1);
  zA = analogRead(A2);
 
  if (xA > 395) {
    Serial.println(" X - - ist oben");
  } 
  else if (yA > 395) {
    Serial.println(" - Y - ist oben");
  }
  else if (zA > 395) {
    Serial.println(" - - Z ist oben");
  }
 
  delay(100);
 
}

Das STL-File der im Video gezeigten 3-Achsen-Halterung für den Sensor findet ihr hier auf Thingiverse.

Das im Video verwendete Accelerometer-Modul mit dem 3-Achsen-Beschleunigungssensor ADXL335 stammt aus einem Elegoo Ultimate Starter Kit, das ich als umfangreiche Sammlung von Bauteilen für den Einstieg empfehlen kann.

3 thoughts on “Beschleunigungssensor ADXL335 – ein Accelerometer am Arduino

  • 13. Juni 2019 um 22:52
    Permalink

    Wie rechne ich jetzt den genauen Winkel aus?

    Antworten
  • 23. Juli 2019 um 12:07
    Permalink

    Hallo,
    danke für die Info.
    Wo schließe ich dann das digitale Display für die Anzeige der Winkelgrade an?
    Gibt es dafür noch erforderliche Programmschritte?
    Habt Ihr dafür einen link?
    Freundliche Grüße
    Gerhard

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.