Ein PIR Sensor ist ein passiver Sensor (PIR = Passive InfraRed), der häufig in Bewegungsmeldern zum Einsatz kommt. Die gängigen PIR Module sind am Arduino sehr einfach aufgebaut und verfügen über 2 Pins für die Stromversorgung (+5V, GND) und ein Statuspin, das bei erkannter Bewegung auf HIGH gesetzt wird.

Einige PIR Module sind zusätzlich noch mit 2 Trim-Potentiometern ausgestattet, mit denen sich die Reichweite (meist max. 6-7m) und die Dauer des HIGH-Signals regeln lässt.

Ein einfaches Projekt, bei dem Funktionsweise und Einsatz eines PIR Sensors mit wenigen Zeilen Arduino-Code gezeigt werden, gibt es im folgenden Video:

Und hier der Arduino Sketch aus dem Video für den PIR Sensor:

int pirPin = 8;
int ledPin = 13;
 
void setup() {
 // put your setup code here, to run once:
 Serial.begin(9600);
 pinMode(pirPin, INPUT);
 pinMode(ledPin, OUTPUT);
}
 
void loop() {
 // put your main code here, to run repeatedly:
 int s = digitalRead(pirPin);
 digitalWrite(ledPin, s);
}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.