Das Elegoo Robot Car Kit gibt es mittlerweile in der 3. Version. Grund genug, dass ich es mir mal genauer angeschaut habe. Das erste Video umfasst das Unboxing und eine kurze Vorstellung der enthaltenen Bauteile und der Anleitung.

Das Robot Car Kit enthält einige ganz interessante Bauteile, die sich auch in vielen anderen Projekten einsetzen und weiterverwenden lassen. Neben einem Clone des Arduino Uno R3 gibt es ein eigenes Expansion Shield, an dem man den Ultraschall Entfernungssensor HC-SR04 samt zugehörigem Servo, das Line Tracking Modul mit 3 digitalen Liniensensoren und das Bluetooth Low Energy Modul HC-08 direkt anschliessen kann. Die Pins der einzelnen Module werden dabei direkt auf Arduino Pins weitergeleitet, alles ist gut beschriftet. Der Infrarot Sensor als Empfänger für die IR-Fernsteuerung ist direkt auf dem Expansion Shield montiert.

Die 4 Getriebemotoren samt Bereifung werden über ein kleines Motortreiber-Shield angesprochen, das mit einer H-Bridge vom Typ L298N samt großem Kühlkörper ausgestattet ist.

Zur Stromversorgung sind 2 Akkus (2200mAh, 3.7V) samt Ladegerät enthalten. Wie viel Betriebszeit man mit einer Akkuladung kriegt, habe ich noch nicht ausprobieren können.

In den nächsten Wochen zeige ich dann den Zusammenbau des Basismodells in einem eigenen Video.

Das Elegoo Robot Car Kit 3.0 gibts zu einem guten Preis bei Amazon: http://amzn.to/2iyxYvt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.