CarduBot Linea – einfacher Line Follower Roboter mit Chassis zum Selberkleben

CarduBot Linea – einfacher Line Follower Roboter mit Chassis zum Selberkleben
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Der CarduBot ist ein einfacher Roboter mit 2 Rädern, dessen Chassis sich einfach aus einem Stück Karton zurechtschneiden lässt. Der CarduBot Line Follower (Linienverfolger) kann in dieser einfachsten Version mit nur 2 Lichtsensoren einer (z.B. mit schwarzem Isolierband) am Boden

Das Arduino Ethernet Shield – erste Installation und Demo-Sketch

Das Arduino Ethernet Shield – erste Installation und Demo-Sketch
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Die bisher erschienen Arduino Boards (ausgenommen den Arduino Ethernet, Arduino Yun und den demnächst verfügbaren Arduino Tre) sind von Haus aus nicht netzwerkfähig. Um mit den Boards trotzdem eine Netzwerkverbindung herstellen zu können, gibt es von Arduino selbst sowohl ein Wifi-

Das Schieberegister 74HC595 am Arduino

Das Schieberegister 74HC595 am Arduino
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383 Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Wenn man viele LEDs ansteuern möchte, dann steht man bald einmal vor dem Problem, dass auf einem normalen Arduino eigentlich zu wenige Ausgangspins zur Verfügung stehen. Der Zustand lässt sich mit einem Schieberegister leicht beheben. Mit dem weit verbreiteten IC vom Typ 74HC595

Farben erkennen mit dem RGB Sensor TCS34725 und dem Arduino

Farben erkennen mit dem RGB Sensor TCS34725 und dem Arduino
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Das RGB Sensor Modul von Adafruit ist mit dem TCS34725 Farbsensor ausgestattet und ermöglicht die einfache Bestimmung von RGB-Farbwerten eines Objektes – z.B. wie in diesem Projekt eines m&m (Skittles oder Smarties gehen aber auch :) Der TCS34725 wird von der ams

Arduino: Relais ansteuern

Arduino: Relais ansteuern
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Ein Relais ist ein elektromechanischer Schalter, der einen Kontakt mechanisch schliesst oder öffnet, es besteht aus einer Spule mit einem Eisenkern sowie einem beweglichen Anker mit Trennstift und Kontaktfedern. Das Relais wird über einen Steuerstromkreis aktiviert und kann mit kleinen Strömen hohe elektrische

Tilt Sensor mit dem Arduino abfragen

Tilt Sensor mit dem Arduino abfragen
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Ein Tilt Sensor ist ein einfaches Bauelement, mit dem sich Erschütterungen und die Ausrichtung des Sensors (oben/unten) messen lassen. Der Begriff „Tilt“ ist vielleicht dem einen oder anderen vom Flipper-Automaten bekannt, wo zu heftiges Schlagen oder Anheben des Flippers während des Spiels

Arduino und Taster – Drucktaster einbinden mit der OneButton Library

Arduino und Taster – Drucktaster einbinden mit der OneButton Library
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383 Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383 Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383 Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383 Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Normale Drucktaster, auch Pushbuttons genannt, die nur im gedrückten Zustand Kontakt herstellen, werden bei vielen Arduino Projekten benötigt. Der Anschluss des Schalters an den Arduino ist recht einfach – solange man nicht auf den notwendigen Pulldown- oder Pullup-Widerstand vergisst, der das

Mehrere serielle 7-Segment-Displays gleichzeitig am Arduino betreiben

Mehrere serielle 7-Segment-Displays gleichzeitig am Arduino betreiben
Warning: WP_Syntax::substituteToken(): Argument #1 ($match) must be passed by reference, value given in /home/.sites/875/site4350155/web/wp-content/plugins/wp-syntax/wp-syntax.php on line 383

Beim Video zum Tutorial „Serielle Sieben-Segment-Displays von Sparkfun“ wurde in einem Kommentar gefragt, ob man problemlos auch mehrere dieser Displays gleichzeitig betreiben kann. Ich zeige im folgenden Video anhand eines kleinen Beispielprojekts, wie das geht und welche Änderungen im Arduino